Berufsbildungswerk Nürnberg
Holztechnik

In unserem Fachbereich werden Tischler/-innen und Fachpraktiker/-innen für Holzverarbeitung ausgebildet.

Die Arbeitsmöglichkeiten des Tischlers und des Fachpraktikers für Holzverarbeitung sind sehr vielseitig. Sie reichen vom Einsatz in Handwerksbetrieben bis zur Arbeit in der Möbelindustrie. Tischler/-innen und Fachpraktiker/-innen für Holzverarbeitung arbeiten sowohl in der Werkstatt als auch beim Kunden.

Tischler/-innen und Fachpraktiker/-innen für Holzverarbeitung

  • gestalten und fertigen Einzel- und Systemmöbel
  • produzieren Fenster und setzen diese ein
  • stellen Innentüren, Wandverkleidungen und Haustüren her und bauen diese fachgerecht ein
  • bauen Einbauschränke und Küchen ein
  • arbeiten im Bereich Laden- und Thekenbau
  • fertigen Treppen und montieren diese.

Die Planung der Arbeitsschritte und die richtige Durchführung stehen in unserer Ausbildung im Vordergrund. Abgerundet wird dies durch die Vermittlung von Kenntnissen im CAD-Zeichnen und in der CNC-Bearbeitung. Von Tischlern/-innen werden hierbei mehr Selbständigkeit, ein erweitertes theoretisches Fachwissen und mehr Gestaltungsaufgaben verlangt.

Logo Bezirk Mittelfranken
CERTQUA – Zertifizierung nach ISO 9001, ISO 29990 und AZAV
Verständliche Sprache Leichte Sprache

Größen